Strobl, Albert: "Direkte Demokratie in Südtirol. Ausgangslage - Bestrebungen zu ihrer Ausweitung - Positionen und Argumente - Trends und Perspektiven"; Diplomarbeit zur Erlangung des akademischen Grades "Magister der Philosophie" an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck bei DDr. Günther Pallaver, Innsbruck 2000.

Der Verfasser behandelt ausführlich den gegenwärtigen Stand der direkten Demokratie in Südtirol auf Landes- und Gemeindebene, die Volksbegehren der Initiative für mehr Demokratie des Jahres 1995, deren Behandlung um Regionalrat und die von ihnen ausgelöste politische Diskussion, die neuesten Entwicklung (bis 2000) in Sachen direkte Demokratie in Südtirol einschließlich den Neustart der Initiative im Jahr 2000 und die zu erwartenden Auswirkungen einer Demokratisierung der Demokratie durch direktdemokratische Instrumente auf die politischen Strukturen und Prozesse.

Suchen

Aktuelle Themen

Initiative "BESSER WÄHLEN"

Der neue Landesgesetzentwurf zur DIREKTEN DEMOKRATIE des Landtages

Arbeitsgruppe des Gesetzgebungsausschusses

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.Wenn Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und deren Löschung erfahren möchten, ziehen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung zu Rate.Datenschutzbestimmung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information