Bookchin, Murray: La democrazia diretta. elèuthera, Milano 1993.

Das Buch entwirft eine radikaldemokratische Antwort auf die Krise der Vertretungsdemokratie, das Erstarken der Nationalismen, die katastrophalen Verhältnisse des Lebens in vielen Städten, die Umweltverseuchung, Korruption, Gewalt. Er beschreibt ein politisches System, das getragen wird von einem Verband von Gemeinden, in denen die Bürgerschaft direktdemokratisch die Realität bestimmt und Gleichheit und Freiheit verwirklicht. Bookchin ist Vorkämpfer der Ökologiebewegung in den USA.

Suchen

Aktuelle Themen

Initiative "BESSER WÄHLEN"

Der neue Landesgesetzentwurf zur DIREKTEN DEMOKRATIE des Landtages

Arbeitsgruppe des Gesetzgebungsausschusses

Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.Wenn Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und deren Löschung erfahren möchten, ziehen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung zu Rate.Datenschutzbestimmung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information