Mit 8.000 Unterschriften soll der Landtag gesetzlich verpflichtet werden, ab Sommer 2011, innerhalb einem Jahr, das bessere Gesetz zur Direkten Demokratie zu behandeln, für das sich fast 115.000 Bürgerinnen und Bürger in der Volksabstimmung ausgesprochen haben.

In den Volksabstimmungsgesetzentwurf des Volksbegehrens 2011 ist jetzt eine eigene Schutzklausel für die Sprachminderheiten aufgenommen worden, die diesen in ethnisch sensiblen Fragen ein Vetorecht sichert.

Spätestens innerhalb der kommenden Woche und bis Mitte Juni kann in den Rathäusern aller Südtiroler Gemeinden und in den Bürgerzentren der Stadtviertel unterschrieben werden. In vielen Gemeinden wird auch wieder auf Straßen und Plätzen gesammelt werden. Termine und Orte werden auf der Internetseite der Initiative veröffentlicht.

Artikel auf Südtirol Online (stol.it)

Artikel auf Südtirolnews (suedtirolnews.it)

Suchen

Aktuelle Themen

Kurzmeldungen

Kalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Wer ist online

Aktuell sind 466 Gäste und keine Mitglieder online

Dieses Portal verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion.Wenn Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und deren Löschung erfahren möchten, ziehen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung zu Rate.Datenschutzbestimmung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive Module Information